Liebe Eltern,

 

Das vergangene Schuljahr war für die meisten von uns auf die eine oder andere Weise herausfordernd. Die Pandemie hatte uns noch immer im Griff, in Phasen sogar noch fester als im Frühjahr 2020. 

Auch wir vom Elternrat mussten uns dem stellen und anpassen. Veranstaltungen, die wir normalerweise organisieren oder bei denen wir die Schule unterstützen, waren die meiste Zeit unmöglich. Umso mehr hat es uns gefreut, dass wir Anfang 2021 wieder zwei Veranstaltungen zum Sexualpädagogischen Präventionsprojekt (MfM) für Mädchen und auch eine für Jungs durchführen konnten.

Auf unsere Umfrage zum Schulweg haben wir zahlreiche Antworten bekommen. Es hat sich gezeigt, dass die meisten Eltern das Fehlen der Schülerlotsen nicht kritisch sehen. An einigen Stellen sieht mal allerdings noch Verbesserungspotential (wie z.B. bessere Beschilderungen). Eine Zusammenfassung finden Sie hier.

Wir haben das Jahr dazu genutzt, um Strukturen im Elternrat zu analysieren und unsere zukünftigen Schwerpunkte festzulegen. Dabei haben wir beschlossen, uns wieder mehr auf unsere Kernkompetenzen zu konzentrieren. Das Bindeglied zwischen Schule und Elternhaus sind die Kinder. Je besser Eltern und Schule zusammenarbeiten, desto mehr können die Kinder profitieren. Und zum Zusammenstehen gehört zuerst einmal, den anderen zu VERstehen. Lesen Sie hier unser erstes Interview mit unserer Rektorin zum Thema Klassenzuteilung.

Machen Sie aktiv im Elternrat mit! Lassen Sie sich bei der nächsten Gelegenheit wählen oder arbeiten Sie an einem unserer Projekte mit. Bauen Sie mit uns an der Brücke zwischen Elternhaus und Schule. Melden Sie sich über unsere Kontaktseite oder schreiben Sie uns eine Mail.

Wir wünschen Ihnen tolle, erlebnisreiche, spannende, erholsame und vor allem sichere Ferien. Kommen Sie gesund wieder und freuen Sie sich mit uns auf ein spannendes, neues Schuljahr.

Herzlichst,

Elternrat Galgenen